Was ist Gesundheit

Unter Gesundheit versteht der Ayurveda mehr als nur die Abwesenheit von Krankheit.

Der ayurvedische Ausdruck für einen gesunden Zustand ist Svastha „im Selbst verweilen“.

 

Solange wir in Verbindung (Yoga) mit unserem wahren Selbst, unserer wahren Natur (Prakriti) sind, befinden wir uns in einem ausgeglichenen und starken Zustand auf allen Ebenen der Persönlichkeit. Die eigene Natur zu erkennen und zu leben ist die Voraussetzung für ein langes, gesundes und erfülltes Leben.

Dazu gehören:

  • Ausgeglichenheit der Systeme und Prinzipien im Körper
  • Normalzustand von Geweben (dhatus), Ausscheidungen (malas) und Stoffwechselvorgängen (agni)
  • normale Sinnes- und Motorikfunktionen
  • Klarheit und Wohlbefinden des Geistes
  • Zustand der Freude und Zufriedenheit                                                                                                                                                        

                           

Natürlich stellt diese Definition einen Idealzustand dar, der nur schwer zu verwirklichen ist. Die ganzheitlichen Empfehlungen und Lehren des Yoga und Ayurveda bringen uns dem Ziel jedoch Schritt für Schritt näher.


Kontakt

Yoga Schule Ayurvedayoga

Gerald Franz Dienbauer
Hütterstr.99
8240 Friedberg

0650/8500192